WO ATACAMA BLÜHT

bandera-espanabandera-ingles

desierto-florido

Reiseziel: Huasco Alto und Huasco Bajo, Atacama Region.

Interessengebiete: Identifizierung und Interpretation von Flora und Fauna / kleine Wanderungen / Natur- und Kulturerbe / Gastronomie / Identität und lokale Kultur.

Schwierigkeitsgrad: Leicht, für jegliche Art von Publikum geeignet.

Dauer: 5 Tage / 4 Nächte.

Abreisedaten von Santiago: Während des ganzen Jahres.

 

Das Huasco Tal

Nur in manchen Jahren überrascht uns die Wüste der Atacama Region mit ihrer wunderbaren und üppigen Blüte; diese ist ein gelegentlich auftretendes Phänomen.

Was in der Wüste dieser Region jedoch nicht gelegentlich ist, sind seine wunderschönen Gebirgszüge, die von in den Anden entspringenden Flüssen durchzogen werden, und die sich dank der mühevollen Arbeit ihrer Bewohner zu kleinen, versteckten und produktiven Tälern etabliert haben.

Diese Flüsse, El “Tránsito” und “El Carmen” sind ihrerseits Zuflüsse des Huasco Flusses um den sich ein weites und fruchtbares Tal erstreckt, das einige Überraschungen birgt. Der Huasco Fluss mündet schliesslich im gleichnamigen Hafenstädtchen in den Pazifischen Ozean.

Um unsere Reise effizient zu nutzen und die an Natur- und Kulturerbe reiche Zone besser kennenzulernen, haben wir in der Planung dieses Programms die Autobahn “Panamericana” als Trennachse zwischen Huasco Alto im Osten und Huasco Bajo im Westen betrachtet. Einige der zu besuchenden Touristenattraktionen sind die Folgenden:

– Aguada de Tongoy

– Dem Huasco Tal eigene Geschichte, Kunsthandwerk und Gastronomie

– Herstellung von extra verginem Olivenöl in familiärer Tradition *

– Route “Olivos Centenarios” *

– Llanos de Challe National Park

– Feuchtgebiet von Carrizal Bajo

– Workshop “Wüstenblumen aus Papier”

– Santa Juana Stausee

– Alto del Carmen und Carmen Tal

– Herstellung von Pico und “Pajarete” (Wein der Wüste)

– Verkostung von handwerklich hergestellten und lokaltypischen Produkten (Bou Barroeta,

Horcón Quemado etc.)

 

* Wichtige Anmerkung: Am 08 Oktober 2018 erteilte das Nationale Institut für Gewerbliches Eigentum (INAPI) die geschützte Herkunftsbezeichnung  für das Olivenöl des Huasco Tals

– die einzige ihrer Art in Chile und in Südamerika.

 

Fragen Sie das detaillierte Programm an bei: info@imatura.cl

Mobiltelefon: (+56 9) 9316 7915

G A L E R i E

3n

Compartir
Artículo anteriorWHERE ATACAMA BLOOMS
Artículo siguienteCONOCER GENTE LOCAL